Pokeball

Houdini eignet sich auch bestens für Polygon und Volume Boolean Objekte. Ich habe es mal mit Boolean übertrieben und ein Pokeball gebaut, ohne auch nur einmal im Viewport irgendetwas zu markieren oder editieren.

Hier das Node Netzwerk. Die meisten Parameter kann man on-the-fly ändern (Gürtel Höhe, Knopf Größe), ist halt vollständig Procedural. Eine ganz andere Art Modelle zu erstellen.

Und hier noch ein Bild im geöffnetem Zustand