Software

Software und Programme

    whNvInfo

    whNvInfo ist ein Programm, welches die Sensoren Werte von NVIDIA Grafikkarten anzeigt. Auch über das Netzwerk. Das Programm ist super klein und bietet wirklich nur die nötigsten Informationen an. Diese Informationen erweisen sich beim Rendering über mehrere Grafikkarten hinweg über mehrere Rechner hinweg als super praktisch. Aber auch wenn man ein Spiel spielt, kann man auf einem anderen Rechner sehen, was die Grafikkarte gerade so treibt. Die meisten anderen Programme, die es so gibt, mag ich nicht.

    3D Viewer

    Ein ganz einfacher aber sehr schneller 3D-Viewer. Der 3D-Viewer kann die Formate: Wavefront (OBJ) SoftImage|XSI (ICECache) Moozoid Geometry Cache (MZD) Stereo Lithography Ascii (STL) Valve Studio MDL Format (SMD) Valve Binary Space Partition (BSP) Die Anzeige kann von Punkten, Linien, Wireframe, Shaded ganz einfach umgeschaltet werden, auch der UP Vector kann einfach gedreht werden. Er liest weiterhin ganze Verzeichnisse ein und man kann mit den Cursor-Tasten durch die Dateien gehen.

    e107 SEO

    Das SEO Plugin für das e107 CMS habe ich aus einer Notlage her entwickelt. Ich habe das immer manuell über die htaccess gemacht, das wurde mir aber dann doch etwas zu nervig. Also baute ich ein Plugin dazu. Voraussetzung e107 CMS ab Version 1.0 – vermutlich geht es auch mit älteren, kann es aber nicht testen. Man muss Plugins installieren dürfen, man sollte Site Admin sein Man braucht Zugriff auf die .

    BSP to XSI

    Der BSP to XSI Converter ist ein Tool mit dem man kompilierte Map Files der Source Engine in ein OBJ/MTL zurückverwandeln kann. Weiterhin wird ein vollständiges SoftImage|XSI Script gebaut, welches den Import, die Lichtquellen und die Materialien setzt. Entstanden ist dieses Tool schon vor einer sehr langen Zeit, und ich habe es auch nicht mehr weiter entwickelt. Es befinden sich aber bereits Fragmente in ihm, mit denen man die Models auch noch umwandeln könnte.

    Visual System Stats

    Visual System Stats ist ein Tool zur Überwachung von Servern, mit eingebautem HTTP Server und statisch gelinkt. Als 2002 noch System-Überwachungsprogramme und die Einrichtung von MRTG mit SNMP vielen Kunden zu aufwendig waren, habe ich mir das Problem mal angeschaut und mit entschieden was dagegen zu tun. Raus kam ein Programm, welches statisch gelinkt wurde um alle Abhängigkeiten zu entkoppeln. Weiterhin wurde auf die Aufzeichnung von Daten verzichtet. Ein Webserver wurde implementiert.

    Disk Directory Capacity

    Das Disk Directory Capacity Programm entstand aus einer kleinen Notlage. Das Programm erstellt eine navigierbare Offline Kopie eines Storages. Man kann in der Offline Kopie dann entsprechend nach Größe oder Anzahl der Dateien sortieren. Man bekommt so ein recht schnellen Überblick über sehr große Volumes. Vor allen Dingen, und das war der entscheidende Punkt, kann auch ein nicht Techniker Einblick auf den Verbrauch einzelner Subverzeichnisse bekommen. Bei sehr großen Volumes die massiv gefüllt sind mit Millionen von Dateien.

    High Speed Merge

    Der High Speed Apache Log Merger ist ein kleines Programm welches mehrere Apache Logfiles von mehreren Servern zu einem großen Apache Log zusammenstellt und dabei die Reihenfolge der Hits, anhand des Datum, beachtet. Wenn mehrere Server mittels Loadbalancer eine Seite ausliefern sollen, so befinden sich die Hits der Benutzer gemischt in den einzelnen Logfiles auf dem Server. Sofern man Round-Robin ohne Sticky Sessions benutzt. So war es früher immer. Wollte man dann aber diese Logfiles mit Webalizer auswerten, gab es immer das Problem der Reihenfolge im inkremental Modus.